Filtern

    Hecken

    Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.


    Bequem und schnell Hecken online kaufen

    Hecken sind ein wichtiger Bestandteil vieler Gärten – sei es als Sicht- und Windschutz oder zur Strukturierung der Gartenfläche. Da ein Sichtschutz auch im Winter gewollt ist, werden hierfür Hecken, die immergrün und winterhart sind, bevorzugt. In unserem Online-Angebot finden Sie auch Heckenarten, die sich dafür hervorragend eignen. Wenn Sie beim Hecken pflanzen auf den richtigen Standort achten, werden Sie viel Freude an Ihren Hecken haben. Sollten Sie kleine Kinder oder Haustiere haben, beachten Sie bitte, dass die für Hecken so beliebten Thuja-Pflanzen giftig sind.

    Hecken für den Garten aus unserem Online-Angebot

    Eine große Auswahl an verschiedenen Hecken-Pflanzen finden Sie bei uns im Online-Shop. Die Lieferung erfolgt direkt von der Baumschule zu Ihnen frei Bordsteinkante. Sie haben die Wahl zwischen folgenden Hecken-Arten:

    Die Hecke Thuja Smaragd – zu Recht in Deutschland sehr beliebt

    Die Thuja occidentalis Smaragd, auch Lebensbaum Smaragd genannt, ist die in Deutschland beliebteste Lebensbaum-Heckenpflanze. Diese winterharte Pflanze ist robust und benötigt wenig Pflege. Durch ihre dichten immergrünen Nadeln stellt sie einen perfekten Sichtschutz dar. Dieser Lebensbaum benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Dort kann er bis zu 8 m hoch werden. Wenn Sie regelmäßig die Hecke kürzen, können Sie sie aber problemlos auch auf einer Höhe zwischen 2 und 4 m halten. Als immergrüne Pflanze benötigt diese Thuja ganzjährig regelmäßig Wasser, sollte aber keiner Staunässe ausgesetzt werden. Das erreichen Sie am einfachsten bei einem durchlässigen, sandigen Lehmboden – Anforderungen, die die meisten Gartenböden erfüllen. In Bezug auf den ph-Wert und Humusgehalt des Bodens ist die Thuja Smaragd anspruchslos. Sie wächst fast überall, solange sie genügend Wasser bekommt. Ihr Wuchs ist aufrecht und kegelförmig. Wenn Sie bei uns Hecken online bestellen, werden die Heckenpflanzen auf Paletten geliefert – ohne Umweg, direkt von der Baumschule.

    Lebensbaum King of Brabant fühlt sich fast überall wohl

    Alle, die Hecken immergrün mögen, können beispielsweise den winterharten Lebensbaum King of Brabant bei uns online kaufen, der offiziell Thuja occidentalis King of Brabant heißt. Sie können ihn sowohl an schattigen, halbschattigen oder sonnigen Standorten pflanzen. Er bildet schuppenartige mittelgrüne Blätter aus. Von März bis April erfreut diese Heckenpflanze zusätzlich mit winzigen, etwa einen Millimeter großen, roten Blüten. Ab Oktober erscheinen die Früchte der Pflanze als Zapfen. Bei mäßigem Wasserbedarf ist diese Thuja recht pflegeleicht. Sie wächst kegelförmig nach oben und kann eine Höhe von bis zu 8 m erreichen.

    Die Blaue Säulenzypresse bleibt lange schön

    Die Blaue Säulenzypresse ist auch unter den Namen Scheinzypresse, Blauzypresse Columnaris oder Chamaecypari lawsoniana Columnaris bekannt. Sie wird besonders gern für Blickschutzhecken verwendet, da sie nicht nur immergrün und winterhart ist, sondern auch im höheren Alter nicht verkahlt (verkahlt = Hecke stirbt ab, zumindest teilweise und es bilden sich kahle Stellen). Ihre Nadeln haben eine blaugrüne Färbung. Sie bevorzugt einen sonnigen oder halbschattigen Standort, gedeiht aber auch an schattigen Plätzen. Sie wächst kompakt und schmal, säulenförmig nach oben. Dabei erreicht sie Wuchshöhen von bis zu 6 m. Für ihre flach verlaufenden Wurzeln benötigt sie einen durchlässigen Gartenboden.

    Thuja-Hecken richtig pflegen

    Wenn Sie bei uns Hecken online bestellen, werden Ihnen diese direkt von der Baumschule geliefert. Es entfällt also ein für die Pflanzen schädlicher Umweg von der Baumschule zu uns. So erreichen Sie die Heckenpflanzen in einem optimalen Zustand. Auch wenn die Thuja-Pflanzen pflegeleicht sind, benötigen sie trotzdem ein Mindestmaß an Pflege. Diese Arbeiten sollten Sie regelmäßig durchführen:

    • Hecke düngen
    • Hecken schneiden
    • Hecke wässern

    Im Frühjahr bis in den Spätsommer können Thuja-Hecken gedüngt werden. Gute Dünger für diese Pflanzen sind Gesteinsmehl und Kompost. Wenn Sie lieber einen Langzeitdünger verwenden möchte, düngen Sie damit im März oder April. Ab Ende August sollten Sie die Hecke nicht mehr düngen. Um die Frosthärte der Pflanzen zu erhöhen, können Sie im August noch einmal mit einem kaliumbetonten Dünger, gerne einem Koniferendünger, düngen. Thuja-Hecken müssen regelmäßig geschnitten werden. Achten Sie bei dem Heckenschnitt darauf, dass Sie nicht in das alte Holz oder in Stellen ohne Laub schneiden. Dort treibt die Pflanze nicht wieder aus und Sie würden dauerhaft kahle Stellen erhalten. Der Schnitt erfolgt Ende Juni und Ende August. Thuja-Pflanzen sind auf eine ausreichende Wasserzufuhr angewiesen. Dies ist besonders in den ersten Jahren nach der Pflanzung wichtig. Es darf dabei aber keine Staunässe entstehen – diese kann zu Wurzelfäule führen. Auch vor Beginn der Frostperiode sollten Sie die Thuja-Pflanzen noch einmal gut gießen. Zur Überwinterung schützen Sie den Wurzelbereich der Hecke durch Laub, Rindenmulch oder Reisig.