Filtern

    Ziergräser


    Ziergräser – diverse Sorten im Onlineshop kaufen

    Egal, ob Sie Ziergräser für den Garten oder Ziergräser für den Balkon suchen, in unserem Onlineshop bieten wir Ihnen verschiedene Arten an. Besonders Ziergräser tragen zur Gartengestaltung bei, denn sie sind das gesamte Jahr über ein interessanter Blickfang. Allein oder in Kombination mit anderen Pflanzen, Ziergräser wie beispielsweise das Chinaschilf miscanthus sinensis zeichnen sich durch ihre Farben und imposanten Formen aus. 

    Wenn Sie im Garten Ziergräser pflanzen, dann ist der Standort zu berücksichtigen. Während das Chinaschilf einen Platz an der Sonne mag, zählt die Segge zu den Ziergräsern im Schatten. 

    Da sich der Aufwand der Pflege in Grenzen hält, sind Ziergräser sehr beliebt. Wenn Sie Ihre Ziergräser bei uns online kaufen, dann liefert Ihnen die Baumschule Ihre Bestellung auf direktem Weg aus. So können Sie sicher sein, dass die Gräser auch wirklich frisch sind. 

    Ziergräser und Sorten, die wir im Sortiment führen

    Chinaschilf miscanthus sinensis – Chinaschilf online kaufen


    •Miscanthus sinensis Gracillimus oder Feinhalm Chinaschilf
    •Miscanthus sinensis Strictus Dwarf auch Zebraschilf genannt
    •Miscanthus sinensis Variegatus beziehungsweise weißgestreiftes Chinaschilf

    Carex Seggen – Ziergräser online bestellen

     
    •Carex Morrowii, weißrandige Segge „Ice Dance“
    •Carex hachijoensis, Goldsegge „Evergold“
    •Carex Foliosissima, grünblättrige Segge „Irish Green“

    Nützliche Tipps zu den einzelnen Ziergräsern und den Arten

    Sie beabsichtigen, ein Chinaschilf online zu kaufen? Dann überlegen Sie vorher, welcher Platz sich in Ihrem Garten eignet, denn das Chinaschilf liebt es sonnig. Es blüht im Spätsommer und behält das Laub als Schutz vor Kälte im Winter. Der Boden ist humusreich und enthält Nährstoffe. Ziergräser im Beet müssen nicht regelmäßig gegossen werden, das Gießen ist nur nötig, wenn sie im Topf stehen. Ein Chinaschilf zu düngen ist nur alle zwei Jahre erforderlich. Diese Ziergräser sind winterhart und werden zum Winter nur locker zusammengebunden, im Frühjahr ist dann die Zeit, die Ziergräser zu schneiden. 

    Wenn Sie in unserem Shop Ziergräser online kaufen, dann finden Sie eine große Auswahl an Pflanzen. Allein das Chinaschilf ist in unterschiedlichen Arten wie Chinaschilf Gracillimus, Chinaschilf Strictus Dwarf oder Chinaschilf Variegatus vorhanden. 

    Miscanthus sinensis Gracillimus oder Feinhalm Chinaschilf

    Das Chinaschilf Gracillimus ist winterhart und bildet Horste aus. Es kann 140 cm hoch werden und im September eine weiße bis rötliche Blütenähre hervorbringen. Der Rückschnitt bis auf 10 cm findet im Frühjahr statt. Diese Sorte wächst idealerweise an einem sonnigen Ort, der Boden ist durchlässig sowie nährstoffreich. Auf eine regelmäßige Bewässerung kann verzichtet werden. 

    Miscanthus sinensis Strictus Dwarf, das Zebraschilf

    Das winterharte Zebraschilf ist für seine gelb-grünen Blätter bekannt, es bevorzugt eine sonnige Lage sowie einen humosen, nährstoffreichen Grund, es eignet sich sowohl für das Beet als auch für den Balkon. Das Schilf wächst bis zu 150 cm und blüht in den Monaten September und Oktober mit braunen Wedeln. Sie sollten das Gras im Frühjahr zurückschneiden. 

    Miscanthus sinensis Variegatus – weißgestreiftes Chinaschilf 

    Das bis zu 150 cm wachsende Chinaschilf Variegatus besticht durch seine gestreiften Blätter, leider bildet es hierzulande keine Blüten aus. Bereiten Sie einen nährstoffreichen sowie humosen Boden an einem sonnigen Standort vor, dann wächst das horstbildende Ziergras wunderbar. Schneiden Sie das Chinaschilf im Frühjahr zurück, damit die winterharte Pflanze wieder gut austreibt. Sie ist einzeln ein schöner Blickfang, wirkt aber auch in der Rabatte zwischen anderen Stauden. 

    Weißrandige Segge, Goldsegge oder grünblättrige Segge

    Die Segge benötigt lockeren, humusreichen Boden. Diese Art Ziergräser düngen Sie eigentlich nicht, allerdings sind im Frühjahr abgestorbene Blätter zu entfernen.

    Carex Morrowii, weißrandige Segge „Ice Dance“ 

    Carex Morrowii ist winterfest und blüht zwischen April und Juni. Die Blütenähren sind bräunlich oder gelblich. Der Wuchs erscheint bogig, wobei die Blätter durchschnittlich 30 cm groß werden. Ein feuchter, sandiger Boden und ein halbschattiges Plätzchen lassen das immergrüne Gras gut gedeihen.

    Carex Hachijoensis, Goldsegge „Evergold“ 

    Carex hachijoensis wird bis zu 30 cm hoch. Die schmalen Blätter sind mehrfarbig, die Blüten erscheinen von April bis Mai in den Farben Gelb oder Braun. Der mit Kies bedeckte Boden sollte frisch sein und sich im Halbschatten befinden. Die elegante Goldsegge ist pflegeleicht, ob ein Rückschnitt erforderlich ist, hängt vom Winte ab. Das Gießen ist nur bei langer Trockenheit notwendig. 

    Carex Foliosissima, grünblättrige Segge „Irish Green“ 

    Für Carex Foliosissima sollten Sie einen halbschattigen Standort sowie lehmig-sandigen Boden auswählen. Das Gras ist winterfest, seine Blätter heben sich durch einen kräftigen Grünton hervor. Die grünblättrige Segge sollte regelmäßig gegossen werden, eine Düngung im Frühjahr reicht aus. Eigentlich ist kein Rückschnitt erforderlich.